Stadtleben

Die besten Bamberger Spielplätze

. 4 minuten gelesen . Written by Saskia Schwarzenberger
Die besten Bamberger Spielplätze

Bambergers Spielplätze sind sogar auf den allseits beliebten Stadtplänen eingezeichnet und wer Kinder hat, weiß eigentlich immer einen in der Nähe zu finden. Eines vorweg: Es gibt sehr viele Spielplätze in Bamberg und alle zu beurteilen ist eine große Aufgabe. Wir haben uns für den Start ein paar in der Innenstadt herausgesucht und werden immer weitere ergänzen und genauer unter die Lupe nehmen.

Adenauerufer/ Kunigundendamm

Der Spielplatz am Kunigundendamm ist vor allem im Frühling und Herbst super, denn er liegt in der Sonne und wenn es noch nicht so warm ist, ist es dort wirklich ein Traum. Er streckt sich am Kanal entlang und hat eine optimale Größe, da nicht so viele Eltern und Kinder den Spielplatz besuchen. Es gibt ausreichend Schaukeln und sowohl für kleine als auch große Kinder tolle Spielgeräte u.a. Seilbahn für größere Kinder, Sandkasten, Rutsche, Wipptiere, einen Holzentdeckungsparcour, Tischtennisplatte. Das nächstgelegene Café ist der Kiosk Kunni oder der Bäcker an der Marienbrücke, zudem ist der Spielplatz v.a. der Sandkasten in der Sonne und es gibt nicht sehr viele Bänke.


ERBA Insel

Die ERBA Insel und der Spielplatz sind DER Wochenend-Spot für alle Eltern mit Kindern und dementsprechend sind vor allem nachmittags und am Wochenende dort sehr viele kleine und große Menschen. Zudem gibt es nur eine Netzschaukel für die Kleinen und die Rutsche als auch die Klettermöglichkeiten sind vor allem für große Kinder geeignet. Aber was wirklich toll ist, es gibt dort einen Wasserpark, einen Abenteuerturm mit Riesenrutsche, ein Klettergerüst und ein Trampolin. Alles, was ein Kinderherz benötigt, um glücklich zu sein. Das Café Zuckerl bietet direkt am Spielplatz für Eltern einen leckeren Kaffee und für die Kleinsten Eis, Waffeln oder Kuchen.


Domgrund

Der Spielplatz liegt im Schatten und bietet einen wunderschönen Blick auf den Dom. Es gibt ausreichend Sitzmöglichkeiten. Das nächste Café ist das Café Hörnla oder das Cafézimmer am Michaelsberg. Ein großer Vorteil des Spielplatzes: Er ist nicht viel besucht und noch dazu ist der Platz rießig. Größere Kinder bauen bei den Bäumen oft Lager, spielen Verstecken und Fangen. Für kleine Kinder gibt es einen Sandkasten und eine tolle Wellenrutsche, Wipptiere, Sandkasten und einen Spielturm. Ein kleines Manko: Die Bäume verlieren viel Grünzeug, dadurch ist der Sand nicht perfekt sauber, der Spielplatz an sich ist 2018 neu renoviert worden.


Im Hain

Der Spielplatz im Hain ist im Sommer einer meiner Favoriten, er liegt schattig, ist groß und hat einen Brunnen zum Planschen. Es gibt eine Babyschaukel und eine Schaukel für die Großen und eigentlich wenig Konkurrenz um Spielgeräte. Außerdem eine tolle Seilbahn. Der Spielplatz liegt im Schatten und ist der perfekte Stopp bei einem Hainspaziergang mit den Jüngsten. Man kann einen Filterkaffee im Hainbad mitnehmen oder bei Zuckerbrot an der Nonnenbrücke auf dem Weg in den Hain einen Stopp einlegen. Er ist gepflegt und ordentlich, aber weil er so toll ist, an manchen Tagen ein echter Publikumsmagnet.


Im Harmoniegarten

Der Spielplatz im Harmoniegarten wurde erst im Sommer 2017 gebaut. Er ist eher klein, aber liegt sehr zentral und ist der perfekte Stopp bei einem Bummel durch Bambergs Innenstadt. Er ist nahezu komplett in der Sonne. Also vor allem im Frühling und Herbst besser geeignet als im Sommer. Für größere Kinder gibt es eine Kletterwand und man kann überhaupt sehr gut rumtollen, für die kleineren Kinder ist es etwas schwieriger: Es gibt nur eine Netzschaukel und die Rutsche ist nur mit Elternhilfe zu erreichen. Das Café Luitpold ist praktisch gegenüber. Während die Eltern frühstücken oder brunchen können die Kleinsten dort wunderbar spielen. Allerdings ist zwischen Spielplatz und Café eine Hecke, die die Sicht etwas einschränkt. Direkt am Spielplatz sind jedoch schöne Bänke, um die Bäume herum.


An der Weide

Der kleine Spielplatz an der Weide liegt in unmittelbarer Nähe zur Konzerthalle. Er wurde im April 2018 teilweise erneuert. Großer Vorteil: Es gibt eine große und kleine Rutsche, er hat ein tolles Kletterhäuschen und für die größeren Kinder an einer Seite Klettergriffe. Das nächste Café ist das Kaffeehaus Krumm & Schief. Der Spielplatz hat ringsherum Bänke und liegt im Schatten. Außerdem ist der Spielplatz von der Innenstadt sehr leicht zu erreichen. Perfekt für einen kleinen Stopp zwischendurch.