Sie haben Bamberg lieben erfolgreich abonniert.
Toll! Schließen Sie als Nächstes die Prüfung ab, um vollen Zugriff auf Bamberg lieben zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben nun Zugriff auf alle Inhalte.
Stadtleben / Ausflugstipps / Wandern / Spaziergang

Ausflugstipp: Beobachtungsturm in Hallstadt

. 2 minuten gelesen . Written by Saskia Schwarzenberger
Ausflugstipp: Beobachtungsturm in Hallstadt

Bei Hallstadt/Dörfleins gibt es am Main einen Vogelbeobachtungsturm (Link zu Google Maps) auf dem sowohl Kinder als auch Erwachsene sehr gut nach Vögel Ausschau halten können. Wir haben dort schon Kanadische Wildgänse, Graureiher, Eisvögel, Blässhühner, Enten, Nachtigalle, Goldammern und viele mehr gesehen. Wobei sich für die Kinder ein Fernglas lohnt, dann können sie die Vögel aus nächster Nähe sehen. Man kann zum Beobachtungsturm gut vom Parkplatz an der Autobahn Hallstadt/Auffahrt nach Schweinfurt spazieren oder eine Fahrradtour aus von Bamberg/Gaustadt dorthin machen. Der Weg zum Beobachtungsturm ist geschottert d.h. kleinere Kinder können die kurze Strecke auch gut mit dem Laufrad oder im Kinderwagen meistern. Die umliegende die Landschaft hat uns ebenfalls sehr gut gefallen: Hügelig, grün und blumig. Außerdem läuft man immer am Fluss entlang und kann auch noch weiter in Richtung der Baggerseen laufen. Einziger Nachteil: Die Autobahn ist in direkter Nähe und schon hörbar, aber die Vögel scheint das nicht groß zu stören.

PS: Noch ein Tipp - ich hatte mir vorab die kostenfreie App BirdNet heruntergeladen. Damit kann man Vogelstimmen aufzeichnen und dann erkennt die App, um welchen Vogel es sich handelt. Das klappt super gut und kann ich sehr empfehlen.  Link zum AppStore oder für Android